Wahlhausen im schönen Werratal / Unser Ort / Willkommen auf unserer Homepage 



Willkommen auf unserer Homepage

Besonderer  Höhepunkt  in  Wahlhausen

Das bedeutendste kulturgeschichtliche Bauwerk unseres Ortes – die Barockkirche – wird dieses Jahr  300  Jahre alt.

 

Nachdem im Mai und Juni zum Auftakt der Feierlichkeiten bereits zwei interessante Konzerte in der Kirche stattgefunden haben, erleben wir Ende September und Anfang Oktober zum Abschluss eine Festwoche mit mehreren Veranstaltungen.

Sonntag, 30. September 2018 um 14.00 Uhr

Festgottesdienst zum Jubiläum

mit Probst Stawenow als Festprediger und
Landrat Dr. Henning an der Orgel

anschließend lädt der Verein „ Erhaltung und Renovierung der Wahlhäuser Kirche“ e.V. alle Gottesdienstbesucher und Mitwirkende zu einem gemeinsamen Ausklang bei Kaffee, Kuchen und Häppchen auf den Wahlhäuser Gemeindesaal ein.

Dienstag, den 02. Oktober 2018  um  19.00 Uhr

Chorkonzert in  der  Kirche mit dem Kirchenchor Lindewerra
und dem Männergesangverein Bad Sooden-Allendorf

Sonntag, den 07. Oktober 2018 um  10.00 Uhr

Kirchweih – Gottesdienst im Rahmen der traditionellen Wahlhäuser Kirmes

Gemeinde Wahlhausen und Verein "Erhaltung u.Renovierung der Wahlhäuser Kirche e.V." laden recht herzlich dazu ein.


Wahlhausen
Unsere Gemeinde liegt an der thür./hess. Grenze und in unmittelbarer Nachbarschaft des Kurortes Bad Sooden-Allendorf. Direkt am Werraufer gelegen, führt ebenfalls die Deutsche Märchenstraße durch unseren Ort. Eingerahmt wird die Dorfflur im Norden von einem Höhenzug des Eichfeldes, dem Höheberg und vom Südosten von den Vorbergen der Gobert, der Heier und dem Stadtholz. An das linke Werraufer reichen die Ausläufer des Meißners mit dem großen Ahrenberg ziemlich dicht heran und sorgen somit für einen hohen landschaftlichen Reiz unseres Heimatdorfes. Die erste Namensschreibung war "Waldesa", das bedeutet Waldwasser. Durch die prächtigen Herrenhäuser nannte man den Ort mit Rücksicht auf die neuerbauten Häuser "Waldesa-Haus". Daraus hat sich die heutige Namensform "Wahlhausen" entwickelt. Die überlieferte Urkunde von 1243 nennt einen Hartungus von Waldesa in einer protokollierten Schenkungsangelegenheit an das Kloster Germerode.Es ist noch eine Urkunde des Grafen von Nordheim-Bammeburg aus dem Jahre 1141 bekannt, worin ein Albert von Waldassa als Zeuge auftritt. Ob diese Schreiben sich auf Waldesa bezieht, ist unsicher und damit als Beweis ungeeignet.

Der Spitzname unserer Einwohner lautet "Kaffeezaiten" Warum
 
Gemarkungsgröße: 7,14 qkm
 
 
 


Zusammenschnitt der Radiosendung "Morgenhahn" vom MDR über unseren Ort


Countdown:

Es sind noch:

bis Kirmes in Wahlhausen

<


Wenn Sie über Neuigkeiten auf Wahlhausen.de informiert werden wollen, tragen Sie bitte Ihre Emailadresse RECHTS unterhalb ein. Z.B. informieren wir Sie über neue Alben, Termine, Umfragen, Nachrichtenblätter. Derzeit haben sich 61 Personen registrieren lassen! Ihren Weg nach Wahlhausen können Sie LINKS unterhalb berechnen lassen.






Sonnenaufgang Heute: 07:50 Uhr
Sonnenuntergang Heute: 18:18 Uhr

  

Veranstaltungen & Termine

Adventsbasar am 8.12.2018




Unser Nachrichtenblatt

163. Ausgabe – September 2018
mit folgenden Themen:

   » Dorffest
   » Programm der Kirmes und des Kirchweihjubiläums

   » Nachrichten aus der Gemeinde


Zum aktuellen Dorfblatt


Unser Ort
Album
Aus der Chronik
Ferien im Werratal
Margaretenkirche

• Home (Seite 1)
• Gemeinderat
• Gewerbe
• Gästebuch
• Kita "Regenbogen"
• Pflegeheim "Am Hanstein"
• Freiwillige Feuerwehr
• Termine & Veranstaltungen
• Literatur
• Feiern Sie doch bei uns!



   
   Literatur zu Wahlhausen